Birnen mit Schokoladensauce

Zutaten

  • 4 halbe Conference-Birnen
  • 50 g geschälte Mandeln
  • 100 g Vollkornkekse
  • 50 g Butter
  • 1 gehäufter EL Zucker
  • 1 Eigelb
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1/8 Liter Schlagsahne
  • 100 g Zartbitter-Schokolade
  • 1 Butterwürfel

Zubereitung

Die Birnen abtropfen lassen und mit der Schnittkante nach oben in eine passende Backofenschüssel legen.

Die Mandeln nicht zu fein hacken oder mahlen. Die Kekse zerkrümeln, indem man sie in einen Plastikbeutel gibt und mit dem Boden einer Stielpfanne darauf schlägt.

Die Mandeln, die Kekskrümel, die geschmolzene Butter, den Zucker, das Eigelb und den Zitronensaft vermischen. Die Mischung über die halben Birnen verteilen und die Schüssel in den Kühlschrank stellen.

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen und dann die Birnen für ca. 15 Minuten in den vorgeheizten Ofen stellen, bis die Füllung anfängt sich zu verfärben.

In der Zwischenzeit die Sauce zubereiten: Die Schüssel in ein heißes Wasserbad stellen und ab und zu rühren, wenn die Schokolade anfängt zu schmelzen. Die Schüssel aus dem Topf nehmen und weiter Rühren, bis eine glatte Sauce entstanden ist. Für den Glanz einen Butterwürfel einrühren.

Die Birnen auf die Teller legen und mit der warmen Sauce angießen. Dazu eine Kugel Vanilleeis: Köstlich!

Reagieren