Bruschetta mit Radicchio und Rucola

Zutaten

  • 1 Kopf Radicchio
  • ca. 25 g Rucola
  • ca. 40 g Parmesankäse
  • 2 - 3 EL Olivenöl
  • 2 dicke Scheiben Weißbrot mit harter Kruste oder Ciabatta
  • 1 Zweig frischer Oregano
  • Pfeffer aus der Pfeffermühle

Zubereitung

Den Ofen auf 225 Grad erwärmen. Radicchio und Rucola waschen, das Gemüse in breite Streifen schneiden und trocknen.  Den Parmesankäse fein raspeln und mit dem Öl vermischen. Das Gemüse in einen Dämpfeinsatz oder ein hitzebeständiges Sieb geben. Einen Topf mit ausreichend Wasser füllen, das Wasser zum Kochen bringen und darüber das Gemüse ungefähr eine Minute lang dämpfen bis es zusammenfällt, aber noch Biss hat. In der Zwischenzeit das Brot auf einen Rost legen und im Backofen circa 2 Minuten lang knusprig werden lassen. Nun das Parmesanöl auf der Bruschetta verteilen, das Gemüse darüber legen und nochmals mit Parmesanöl bestreichen. Wer möchte, kann das Brot zusätzlich mit frischem Oregano und Pfeffer bestreuen. Gleich servieren.

Pro Person ca. 75 g Gemüse

 

Reagieren