Paprika mit Sojasauce und Koriander

Zutaten

  • 8 rote Spitzpaprika
  • 1 Stange Lauch
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 grüne Chilischote
  • Salz
  • 2 EL Sojasoße
  • 1 EL feingehackter Koriander

Zubereitung

Paprika waschen und halbieren. Den Lauch putzen und in dünne Ringe schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Die Chilischote waschen und in dünne Ringe schneiden. Zusätzlich Tomaten, soweit gewünscht, häuten und würfeln. Das Öl in einer Pfanne oder einem Wok erhitzen und Lauch und Knoblauch darin dünsten. Chilischote und Tomaten hinzugeben. Zum Kochen bringen und für einige Minuten köcheln lassen. Sojasauce, Salz (getrockneten Koriander) und die halbierten Paprika hinzugeben und für weitere 5-10 Minuten köcheln lassen. (Garzeit abhängig von der Bissfestigkeit der Paprika). Kurz vor dem Servieren den frischen Koriander hinzugeben

Reagieren