Salanova

Salanova (rood en groen)

Salanova

Salanova ist ein so genannter Multiblatt-Kopfsalat. Das bedeutet, dass ein Kopf Salanova gut zwei- bis viermal so viele Blätter hat wie gewöhnlicher Kopfsalat. Zusätzliche sind die Blätter alle etwa gleich groß und haben die selbe Form. Salanova ist also ein kompakter und voller Salatkopf. Salanova wird mit Wurzel verkauft. So bleibt der Kopfsalat länger frisch. Es gibt ihn in verschiedenen Sorten, wobei, grüner Salanova (grüner Multiblatt-Kopfsalat) und roter Salanova (roter Multiblatt-Kopfsalat) die wahrscheinlich bekanntesten Sorten sind. Die Blätter sind zart und haben einen milden Geschmack.

Einkaufstipps für Salanova-Kopfsalat

Achten Sie darauf, dass die Blätter frisch und zart aussehen.

Aufbewahrung des Salanova-Kopfsalats

Halten Sie die Wurzel vorzugsweise feucht. Somit erhöhen Sie die Haltbarkeit des Kopfsalats. Sie können ihn etwa zehn Tage aufbewahren. Legen Sie den Kopfsalat in seiner Verpackung ins Gemüsefach Ihres Kühlschranks oder pflanzen Sie ihn in einen Topf.

Verwendung von Salanova-Kopfsalat

- einfach roh mit einem Dressing ist dieser Kopfsalat bereits ein wahrer Genuss
- roh als Basis für einen gemischten Salat mit beispielsweise Radieschen, Tomaten oder Paprikastreifen
- in einem Eintopf
- püriert in einer Suppe mit Kartoffeln, Bouillon, Schalotten, Knoblauch und Crème Fraîche
- auf einem Käsebrot
- Salanova sieht in der Küche auch in einem Blumentopf sehr dekorativ aus. Achten Sie darauf, dass der Ort nicht zu warm ist. Sie können dann nach Belieben einige Blätter für den Salat oder ein Butterbrot pflücken.

Zubereitungshinweise für den Salanova-Kopfsalat

Mit einem Schnitt fällt der Kopfsalat auseinander und Sie erhalten gleich große Blätter. Mit einem speziell dafür entwickelten Salanova-Messer geht es kinderleicht. Sie können aber auch einen Apfelentkerner verwenden, da der Strunk recht klein ist. Sie können beispielweise auch nur die Hälfte der Blätter vom Strunk entfernen oder einzelne Blätter "pflücken".

Waschen Sie die Salatblätter vor der Verwendung und lassen Sie sie gut abtropfen. Sie können hierfür beispielsweise eine Salatschleuder benutzen.

Reagieren