Amchoi

Amsoi

Amchoi

Amchoi hat hellgrüne, recht rauhe Blätter. Die Blätter ähneln denen des Stielmus, sind aber größer. Geschmacklich sind sie leicht bitter und würzig. Das ist nicht verwunderlich, wenn man bedenkt, dass Amchoi zur Familie der Senfpflanzen gehört. Amchoi wird häufig in surinamischen Gerichten verwendet. "Choi" kommt aus dem Chinesischen und bedeutet "Gemüse". Neben Amchoi gibt es auch Pakchoi.

Einkaufstipps für Amchoi

Prüfen Sie, ob sich die Blätter fest anfühlen und frisch aussehen. Kaufen Sie keine Blätter mit braunen Flecken.

Aufbewahrung des Amchois

Amchoi kann einige Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Verwendung von Amchoi

- in der Mikrowelle mit Knoblauch und Sojasoße erhitzen
- im Wok mit Garnelen oder Schweinegeschnetzeltem, Zwiebeln und Knoblauch anbraten
- mit Currypulver, Knoblauch und Rinderhack anbraten
- roh und klein geschnitten in einem Salat mit Cashewnüssen und Ananas

Zubereitungshinweise für Amchoi

Waschen Sie die Blätter, lassen Sie sie gut abtropfen und schneiden Sie sie in Streifen.

Zubereitungszeiten des Amchois

Kochen: 8 - 10 Minuten
Anbraten: 5 - 7 Minuten
Mikrowelle: 4 - 6 Minuten
Schmoren: 7 - 8 Minuten
Dämpfen: ca. 15 Minuten

Närstoffgehalt

Algemeines Vitaminen Minerals
Kcal 29 Retinol 0 mcg Natrium 22 mg
Eiwit 2 g Béta-Caroteen 1800 mcg Kalium 280 mg
Koolhydraten 5 g D 0 mcg Calcium 140 mg
Vet 0 g E 2 mcg Fosfor 16 mg
Verzadigd vet 0 g B1 0.01 mg Magnesium 32 mg
Vezels 0.6 g B2 0.16 mg Ijzer 1.5 mg
  B6 0.15 mg Selenium 0 mcg
  Foliumzuur 77 mcg Zink 0.23 mg

Reagieren