Blumenkohl

Bloemkool

Blumenkohl

Blumenkohl ist eine runde Kohlsorte mit grünen Stängeln und weißen Blütenknospen. Durch seinen angenehm milden Geschmack ist Blumenkohl eine der beliebtesten Gemüsesorten. Der weiße Blumenkohl ist am weitesten verbreitet. Er bleibt so schön weiß, weil er während des Wachstums von Blättern abgedeckt wird. Neben dem weißen Blumenkohl gibt es auch grünen und violetten Blumenkohl. Grüner Blumenkohl kommt unter anderem aus den Niederlanden, Frankreich und Italien.

Einkaufstipps für den Blumenkohl

Der Blumenkohl sollte beim Kauf eine unbeschädigte geschlossene Struktur und eine schöne weiße Farbe haben. Ein großer Blumenkohl reicht für die meisten Gerichte für vier Personen.

 

Aufbewahrung des Blumenkohls

Blumenkohl kann in einem offenen Plastikbeutel etwa eine Woche im Kühlschrank aufbewahrt werden. Wird er nicht im Kühlschrank aufbewahrt, ist er etwa zwei Tage haltbar.

Verwendung von Blumenkohl

- klassisch: gekocht mit Kartoffeln, Bratensoße und Frikadellen
- in einem herzhaften Kuchen
- mit Curry- oder Tomatensoße servieren
- blanchieren, in Ausbackteig wenden und frittieren
- röschen mit einem Dip als Häppchen servieren

Zubereitungshinweise für den Blumenkohl

Entfernen Sie vor der Verwendung die Blätter und den dicken Strunk. Schneiden Sie den Blumenkohl in Röschen und waschen Sie sie.

 

Zubereitungszeiten für Blumenkohl

Kochen: ca. 10 Minuten
Anbraten: ca. 9 Minuten
Mikrowelle: 4 - 6 Minuten
Frittieren: 2 - 3 Minuten
Schmoren: 10 - 12 Minuten
Dämpfen: 12 - 14 Minuten

Reagieren