Brombeeren

Bramen

Brombeeren

Brombeeren gehören zur Familie der Erdbeeren. Diese süßlich-säuerliche Frucht mit ihrem charakteristischen Aroma ist eigentlich eine Sammelsteinfrucht, die aus lauter Teilfrüchten besteht. Ihr Fruchtfleisch ist süß und saftig. Die ersten Brombeeren sind manchmal etwas sauer, aber danach sind sie wunderbar süß und saftig. Sie wachsen an einem dichten Strauch mit Stacheln. Man findet sie häufig im Wald, entlang Wegrändern und Bahnschienen. Im August und September kann man sie dort selbst pflücken. Brombeeren sind zuerst grün, verfärben sich dann rot und haben am Schluss eine schöne dunkle blauschwarze Farbe. So werden sie auch im Laden verkauft. Brombeeren sind aus zahlreichen Einzelbeeren aufgebaut. Sie enthalten viele Mineralstoffe und sind von Natur aus süß. Bei Brombeeren gilt die Regel: Je größer sie sind, desto besser schmecken sie. Brombeeren können frisch gegessen werden oder in einem Obstsalat, im Gebäck und Milchshake oder als Garnierung auf Eis mit Schlagsahne verwendet werden. Vor der Zubereitung von Brombeermus oder -kompott bietet es sich an, die Früchte vorher mit einem Stabmixer zu pürieren. Kochen ist nicht nötig, da die Früchte weich genug sind. Die kleinen Kernen können Sie nach Bedarf aussieben.

Einkaufstipps für die Brombeere

Achten Sie beim Kauf darauf, dass die Brombeeren unbeschädigt und ohne Druckstellen sind. Die Früchte sind im Handel meist in Schalen verpackt erhältlich. Brombeeren sind sehr empfindlich und anfällig für Schimmel.

Aufbewahrung der Brombeere

Auf einem Teller ausgelegt sind Brombeeren im Kühlschrank ein bis zwei Tage haltbar.

Verwendung von Brombeeren

- in einem Milchshake oder Fruchtsaft
- in einem Obstsalat mit Ananas und Kiwi
- in einem Gemüsesalat mit Eisbergsalat, Fricandeau und Mandeln
- in einer Bowle
- mit Joghurt, Quark oder Pudding
- als Garnierung auf Torten und Gebäck

Zubereitungshinweise für die Brombeere

Am besten waschen Sie Brombeeren kurz in kaltem Wasser. Sie sollten Sie nicht unter fließendem Wasser waschen, da sie sonst gequetscht werden können. Wenn Sie sie nur kurz waschen, bleibt das Aroma erhalten und sie bleiben schön prall. Entfernen Sie erst nach dem Waschen die Krone und den Stiel mit Daumen und Zeigefinger oder einem kleinen scharfen Messer.

Närstoffgehalt

Algemeines Vitaminen Minerals
Kcal 48 Retinol 0 mcg Natrium 2 mg
Eiwit 1 g Béta-Caroteen 130 mcg Kalium 185 mg
Koolhydraten 6 g D 0 mcg Calcium 60 mg
Vet 1 g E 2.4 mcg Fosfor 25 mg
Verzadigd vet 0.1 g B1 0.03 mg Magnesium 23 mg
Vezels 3.1 g B2 0.04 mg Ijzer 1 mg
  B6 0.03 mg Selenium 0 mcg
  Foliumzuur 34 mcg Zink 0.2 mg

Reagieren