Daikonkresse

Daikon Cress®

Daikonkresse

Daikonkresse ist, ebenso wie Mungbohnensprossen und Alfalfa, ein Sprossengemüse. Ein angenehm würziger Geschmack und ein sehr hoher Nährwertgehalt charakterisieren all diese Gemüsesorten. Ursprünglich kommt die Daikonkresse aus Japan. Das Besondere an der Daikonkresse ist ihr würziger Radieschengeschmack. Daikonkresse verleiht Ihrem Gericht Extrawürze.

Einkaufstipps für Daikonkresse

Achten Sie darauf, dass die Blätter frischgrün sind und die Pflanze nicht welk ist.

Aufbewahrung der Daikonkresse

Bewahren Sie Daikonkresse im Kühlschrank auf. So können Sie sie bis zu sechs Tage lagern.

Verwendung von Daikonkresse

- schmeckt gut auf einem Sandwich mit beispielsweise Roastbeef, gegrillter Tomate und Camembert 
- zur Verfeinerung eines Fleischgerichts, beispielsweise eines gegrillten Steaks
- als zusätzliche Würze bei Fischgerichten, beispielsweise zu gebackenem Kabeljau
- passt wunderbar zu Salaten, beispielsweise mit Avocado und Tomate oder einem Kartoffelsalat
- in asiatischen Suppen, beispielsweise der japanischen Miso-Suppe
- in einem Eintopf oder Kartoffelpüree

Zubereitungshinweise für die Daikonkresse

Es ist nicht nötig die Kresse zu waschen. Schneiden Sie einfach ab, soviel Sie benötigen und stellen Sie die Pflanze wieder in den Kühlschrank.

Zubereitungszeiten der Daikonkresse

Für Daikonkresse wird keine Vorbereitungszeit benötigt, da man sie kurz vor dem Servieren oder während des Kochens dem Gericht beifügen kann.

Reagieren