Melone

Meloen

Melone

Die Melone ist mit der Gurke verwandt. Sie ist eigentlich auch keine Frucht, sondern ein Gemüse. Melonen werden viel in tropischen und subtropischen Gebieten angebaut. Melonen lassen sich gut mit anderen Sorten kreuzen und sorgen daher für eine unglaubliche Auswahl. Alle Melonen sind süß, aber jede Sorte hat ihre eigene spezielle Note. Hier haben wie einige Sorten für Sie aufgelistet.

Einkaufstipps für die Melone

Melonen sind reif, wenn sie süß duften und die Unterseite bei leichtem Druck nachgibt. Reife Wassermelonen klingen hohl, wenn man darauf klopft.

Aufbewahrung der Melone

Bewahren Sie Melonen nicht im Kühlschrank auf, da die Kälte ihren Nachreifungsprozess stört. Dies gilt nicht für Wassermelonen. Sie schmecken gekühlt direkt aus dem Kühlschrank am besten. Melonenstücke können Sie im Kühlschrank aufbewahren, allerdings in Aluminiumfolie eingepackt. Beachten Sie, dass Melonen einen starken süßen Geruch verbreiten, den Milchprodukte leicht annehmen können.

Verwendung von Melonen

- als Vorspeise: Melonenkügelchen in Portwein
- als Vorspeise mit rohem Schinken
- aushöhlen und mit Obstsalat füllen
- in einem Salat mit Kopfsalat oder Friséesalat und Nüssen
- in einer Bowle
- auf einer Scheibe Brot mit Schinken
- püriert in Milchshakes und Smoothies

Zubereitungshinweise für die Melone

Schneiden Sie eine Melone in der Mitte durch, entfernen Sie die Kerne und schneiden Sie die Hälften in Stücke oder Würfel.

Reagieren