Minneola

Mineola

Minneola

Die Minneola ist eine Kreuzung zwischen einer Mandarine und einer Grapefruit. Sie hat einen frischen säuerlichen Geschmack. Minneolas lassen sich leicht schälen. Die Farbe ihrer Schale und das Fruchtfleisch sind leuchtend orange.

Einkaufstipps für die Minneola

Achten Sie darauf, dass sich die Minneolas fest und verhältnismäßig schwer anfühlen.

Aufbewahrung der Minneola

Sie können Minneolas sowohl im Gemüsefach des Kühlschranks als auch der Obstschale aufbewahren.

Verwendung von Minneolas

- einfach so als fruchtiger Snack für Zwischendurch
- als Zutat in einem Obstsalat
- kleine Stücke in einem Nachtisch
- kleine Stücke in einem aufgerollten Pfannkuchen zusammen mit anderen Zitrusfrüchten und Sahne
- den Saft zur Verfeinerung von Bratensoße und Marinaden verwenden
- die geraspelte Schale als Geschmacksverstärker in beispielsweise Kuchenbelag

Zubereitungshinweise für die Minneola

Schrubben Sie die Schale gut ab, falls Sie diese raspeln wollen. Minneolas sind leicht zu schälen. Sie können die geschälten Stücke anschließend einfach so essen oder weiter verwenden.

Reagieren