Snackgurke

Snackkomkommers

Snackgurke

Snackgurken sind frisch, gesund und vor allem sehr lecker. Deshalb sind diese Gurken eine ideale Zwischenmahlzeit, die in nahezu jedem Moment des Tages verzehrt werden können. Man kann sie auch ganz einfach mitnehmen. Snackgurken werden in jeder gewünschten Verpackung geliefert. Snackgurken eignen sich hervorragend für die Snackmomente des Tages. Aber auch zum Lunch, beim Umtrunk, zum Abendessen und im Salat kommt die Gurke gut zur Geltung. Ebenso sind Snackgurken ein sehr beliebter Leckerbissen für die Schulpause.

Einkaufstipps für die Snackgurke

Die Minigurke muss kräftig sein und eine intakte, glänzende Schale aufweisen.

Aufbewahrung der Snackgurke

Die Minigurke ist ein Fruchtgemüse, das man am besten an einem kühlen Ort (12 Grad Celcius) aufbewahrt. Legen Sie die Gurke nicht in den Kühlschrank, denn das stört die Nachreifung! Die Minigurken bleiben auf diese Weise in einer Tüte mindestens eine Woche lang frisch.

Verwendung von Snackgurken

Als leckerer Snack für zwischendurch, soviel man will. Als Leckerbissen für die Schule in Scheiben dem Pausenbrot oder im Salat. Eine Snackgurke ist in Kombination mit einer Dipsauce ein herrlicher Snack für zwischendurch. Man kann Snackgurken aushöhlen und füllen. Waschen Sie die Gurke, jedoch schälen Sie die Gurke nicht. Schneiden Sie eventuell von der Unterseite eine dünne Scheibe ab, sodass die Gurke stabil steht. Schneiden Sie oben einen Deckel ab und höhlen Sie die Gurke teilweise aus. Schneiden Sie das ausgenommene Fruchtfleisch in Würfel und füllen sie es in eine Schale. Mischen Sie einen fertigen Salat mit den Gurkenwürfeln und füllen Sie die ausgehöhlte Minigurke mit dieser Mischung. Garniert mit einer gewaschenen und geviertelten Tomate und einem Zweig Dill oder ein paar Schnittlauchhalmen. Die Snackgurke lässt sich außerdem gut füllen, dämpfen, in Salaten verarbeiten und als Garnierung verwenden.

Zubereitungshinweise für die Snackgurke

Die Minigurken müssen nicht gewaschen werden. Man kann sie einfach aus der Hand essen.

Reagieren